Integrative Freizeitgruppe

11/2009
Pfarrerin der örtlichen evangelischen Kirchengemeinde

Kurz nach dem Einzug der ersten Bewohner in das Therapiezentrum wurde Bettina Gummel, die Pfarrerin der örtlichen evangelischen Kirchengemeinde, aktiv. Sie schuf eine erste Brücke zwischen dem Therapiezentrum und der Gemeinde. Alle vierzehn Tage trafen sich junge und ältere Gemeindemitglieder mit Bewohnern des Therapiezentrums. Mit dabei waren auch immer Mitarbeiterinnen des Therapiezentrums. Gemeinsam wurde gebastelt, sich unterhalten, religiöse und persönliche Themen besprochen und viel gelacht. Schon bald wurden die Freizeitgruppe und deren behinderte Teilnehmer fester Bestandteil des Gemeindelebens.