Wohngruppen

Im Therapiezentrum befinden sich fünf Wohngruppen, von denen vier baugleich und konzeptionell vergleichbar sind. Die fünfte Gruppe hat andere Förderschwerpunkte.

GruppenraumEin Gruppenraum mit Teeküche bildet jeweils den Mittelpunkt der vier baugleichen Gruppen. Von dort aus besteht ein Zugang zur Terrasse und zur Gartenanlage bzw. in der oberen Etage zu einem Balkon. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer, wobei sich jeweils zwei Zimmer einen beidseitig befahrbaren Wasch- und Duschraum teilen. In allen von den Bewohnern benutzten Räumen befindet sich eine Rufanlage.

Es leben jeweils zehn, in einer Wohngruppe fünf  behinderte Frauen und Männer zusammen. Bei der Zusammensetzung der Gruppen wurde und wird angestrebt, dass Menschen mit hohem Hilfebedarf, die bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens sowie bei der Kommunikation und der Lebensgestaltung umfassende Unterstützung benötigen, zusammenleben mit Menschen, die in ihrer Lebensgestaltung teilweise selbständiger sind.

WohnraumBedingt durch fortschreitende Behinderungen oder zusätzliche Erkrankungen kann das Grundverhältnis in den einzelnen Gruppen variieren.

Die Gestaltung der Wohnräume liegt grundsätzlich bei den Bewohnern, die auch entscheiden, ob sie das hauseigene Mobiliar in Anspruch nehmen oder ob sie sich individuell einrichten.