Reinhild M. erzählt

Marc Anton und Reinhild

Reinhild M. und Herr Gesterkamp.

Reinhild M. ist Mitarbeiterin in der Keramikwerkstatt und begleitet und unterstützt Herrn Gesterkamp in seiner Arbeit.

"Seit 1996 arbeite ich mit Marc-Anton in der Keramikwerkstatt. Er ist ein Stimmungs- und Bewegungstyp. Er liebt es sich zu bewegen und ist somit auch gerne bei der Arbeit in Aktion.

Ich empfinde Marc-Anton als einen fröhlichen Menschen. Wenn er gut gelaunt ist, kann er die ganze Arbeitsgruppe unterhalten. Obwohl er nicht spricht, kann er durch seine Fröhlichkeit andere Menschen zum Lachen bringen. Er ist einfach eine Frohnatur und bringt so ein bißchen Bewegung und fröhliche Stimmung mit in die Gruppe. Das empfinde ich als ganz besonders bei ihm.

 

Marc Anton und der Bohrständer

 

Marc-Anton hört auch viel Musik. In der Arbeit wird bei uns zwischendurch gesungen und dazu wippt er gerne und äußert sich lautstark in seiner Art. Marc-Anton ist gerne unterwegs z.B. bei Spaziergängen und ich erleb auch, dass er nicht gerne alleine ist.

Gerne möchte ich etwas zu seinem Arbeitsplatz erzählen:

Für Marc-Anton ist es wichtig, dass er bei der Arbeit aktiv sein kann, also ständig in Bewegung ist.

 

Marc Anton Nahaufnahme

 

Sein Hauptarbeitsgerät ist ein umgebauter Bohrständer, mit dem er Figuren, Türschilder etc. aussticht.

Auch arbeitet er daran Perlen zu rollen, Löcher in Tonfiguren zu stanzen und aktiv am Plattenroller zu arbeiten. Immer wieder wird er in verschiedene Arbeitsprozesse mit einbezogen, in denen das Augenmerk nicht primär auf das Endprodukt gerichtet ist, sondern darauf, dass Marc-Anton die Möglichkeit bekommt aktiv zu sein und seinen Arbeitsplatz mitzugestalten."